Das Projekt wird im Rahmen des Programms FIFA

(Förderung der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt)

aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

Berufsorientierung


Bewerbungsunterlagen, Zeugnisse, Arbeitsverträge …. Wer in Deutschland arbeiten möchte, muss viel beachten. Mit unseren Projekten zur Berufsorientierung bereiten wir Sie darauf vor, um einen Job anzunehmen. Wir kennen viele Betriebe in Hildesheim und helfen Ihnen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz. Mit einem Praktikum können Sie ausprobieren, ob die Arbeit zu Ihnen passt.

AnTeil – Berufsorientierung und Qualifizierung für geflüchtete Frauen in Hildesheim

Das Projekt AnTeil richtet sich geflüchteten Frauen aus Stadt und Landkreis Hildesheim. Ziel ist es, den Teilnehmerinnen eine Perspektive auf eine Arbeit und insbesondere auf die Aufnahme einer Ausbildung zu eröffnen.

Das Projekt bietet berufsbezogenen Deutschunterricht, Orientierung auf dem Arbeitsmarkt und eine fachliche Grundqualifizierung. Die fachliche Qualifizierung konzentriert sich auf die Wachstumsbranchen Hauswirtschaft, Gastgewerbe und Dienstleistungen.

Die Teilnehmerinnen werden bei Bedarf in lebenspraktischen Fragen unterstützt, um eine gute Balance zwischen der Versorgung von Kindern und Familie, beruflicher Tätigkeit und eigenen Interessen zu finden. Hier arbeiten wir rechtskreisübergeifend mit Beratungsstellen, Behörden und ehrenamtlichen HelferInnen zusammen.

 

Beginn: 16.10.2017

Dauer: 15 Monate plus 3 Monate Nachbetreuung

Wöchentlicher Unterricht: Montag bis Freitag 08.45 bis 12.00 Uhr

Ort: Gemeinschaftshaus 19A, Steingrube 19a, 31141 Hildesheim

 


 

Download
2017 AnTeil.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.2 KB