Neue Chancen mit einem Berufsabschluss:

Vorbereitungskurs auf die Externenprüfung als Hauswirtschafter/ in


Sie arbeiten beispielsweise angelernt Tätigkeit als Küchenhilfe, als Servicekraft, in Reinigung oder Wäschepflege?Bei uns bereiten wir Sie auf Ihren Berufsabschluss als HauswirtschafterIn vor!

Um die eigenen finanziellen Möglichkeiten und berufliche Perspektiven zu verbessern, ist eine abgeschlossene Ausbildung immer noch die beste Möglichkeit.

Mit unserem Vorbereitungskurs auf die Externenprüfung als Hausiwrtschafterin können Sie auch ohne Aubildung einen anerkannten Beruf erlangen.

Der Kurs findet über maximal 24 Monate berufsbegleitend an einem Tag in der Woche statt. Zusätzlich sind in dieser Zeit zweimal zwei Wochen Blockunterricht eingeplant.

 

Voraussetzungen:

Wenn Sie mindestens 4,5 Jahre hauptberufliche Praxis in hauswirtschaftlichen Arbeitsbereichen nachweisen können, haben Sie die Möglichkeit, sich auch ohne dreijährige Ausbildung zur Abschlussprüfung als Hauswirtschafter/-in anzumelden. Gesetzliche Grundlage für diese sogenannte „Externenprüfung“ ist §45.2 des Berufsbildungsgesetzes.

Anerkannt wird auch eine mindestens 4,5jährige Tätigkeit im eigenen Haushalt, wenn in diesem mehrere Personen (Kinder oder Pflegebedürftige) betreut werden. Das macht diesen Beruf für Berufsrückkehrerinnen interessant.

Download
Weitere Informationen:
Externenprüfung_Hauswirtschaft_2015pdf.p
Adobe Acrobat Dokument 203.8 KB

Förderung:

Bildungsgutschein von Agentur für Arbeit oder Jobcenter, Förderung im Rahmen des Programms WeGeBau sind möglich

Sprechen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin mit Arbeitsagentur oder Jobcenter.

Informationen zum Beruf erhalten Sie auch bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen